Donnerstag, 28. Mai 2015

Umzug nach Moskau

Da ich in den letzten Jahren viel in Deutschland und der Schweiz war, habe ich mir gedacht, dass es endlich mal wieder Zeit wird ein paar andere Regionen Europas zu entdecken, und hatte jetzt auch einen Job angenommen um für eine russische Ölfirma in Moskau zu arbeiten.
Da ich noch aus Schulzeiten einigermaßen brauchbares Russisch spreche, bin ich schon ziemlich gespannt, wie es dort sein wird und hab mir jetzt auch eine Wohnung in Moskau suchen lassen. Ursprünglich wollte ich eigentlich lieber nach St. Petersburg ziehen, aber dadurch, dass die Firma auch in Moskau ihren Sitz hat und ich auch schon in der Stadt eine Freundin habe, sollte es gut möglich sein dort auch viel Spaß zu haben.
Prinzipiell wäre ich auch für China oder Indien offen gewesen, aber hab mich jetzt erstmal für Moskau entschieden. Mit ihren vielen Geschäften und Seidensticker hemden münchen angeboten bietet die Stadt eine ideale Möglichkeit, um auch stärker durch Russland zu Reisen, und auch mal einen anderen Landstrich zu sehen.
Vor allem Sibirien mit seinen vielen Bodenschätzen interessiert mich dabei sehr. Das russische Unternehmen, für das ich hier arbeite, hat auch so in Krasnojarsk und hat mir schon angeboten, dort dann mal im Sommer hin zu fahren, um dann auch zu sehen, wie die Bodenschätze gefördert werden. Zusätzlich dazu sind zukünftig auch Bauprojekt in der Mongolei geplant, wo man auch viel durch das Land Reisen kann. Ich bin deswegen schon sehr darauf gespannt, wie mir der Job ihr gefallen wird.
Ursprünglich hatte ich eigentlich vorgab, dieses Jahr in Schweden anzufangen, um dort für eine schwedische Bergbaufirma zu arbeiten. Allerdings werde ich dafür wahrscheinlich in eine Kleinstadt in Nordschweden ziehen müssen und hätte nur wenig Möglichkeiten, um dann auch am kulturellen Leben teilzuhaben. Hier Moskau dagegen, gibt es viele Möglichkeiten um abends weg zu gehen, und natürlich auch um viel Spaß haben.
Ich bin deswegen schon gespannt, wie es mir hier gefallen wird, und hab mir neben Fußballkarten auch schon Eterna Hemden kaufen geholt. Jetzt zum Ende des Jahres wird nämlich noch mal ein großes Fußballspiel von Moskau gegen Istanbul stattfinden, was bestimmt auch ziemlich spannend wird. Ich hab schon gestern mal aus dem Fenster geschaut, und hab auch gesehen, dass es aktuell ziemlich stark schneit. Ich hoffe allerdings, dass es Spiel trotzdem durchgeführt wird. Schließlich habe ich die Karten auch gekauft, und habe auch heute und morgen frei, um mir das Spiel anzuschauen.
In ein paar Tagen, wird das neue Jahr dann auch bedienen und ich werde gemeinsam mit meiner Freundin in ihrer Familie in Moskau Silvester feiern. Dabei haben wir unter anderem auch geplant auf dem Roten Platz zu gehen und mal abends ein Konzert in Moskau zu besuchen. Zwar zahlt man für solche Veranstaltungen hier schon ziemlich viel Geld, aber dadurch, dass die Arbeit auch gut bezahlt ist, kann ich mir das auch leisten.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.